0012ttn

URATSAKIDOGI - BLACK HOP. EPOS

OUT SOON!

Das neue Album der russischen Black Hop Band.

Limitierte Auflage, 300 Exemplaren weltweit, in verschiedenen Farbvarianten ! (BK 120 / RD 100 / RD-SR 80)

Tracklist:

A1. Black Hop XI (Чёрный клан)
A2. Black Hop X (Nordic Flow)
A3. Black Hop XIV (Epos)
A4. Black Hop XII (9 бонгов)
B1. Black Hop XV (Norilsk)
B2. Black Hop XIII (Звери)
B3. Black Hop XVI (Сингулярность)
B4. Black Hop XVII (Quarantine)

 

Lineup:

Gogenator - mc
Dr.On - mc
Bazin - drums
Wöldemar - bass

 

URATSAKIDOGI

Der musikalisch-mystische Orden URATSAKIDOGI wurde 1997 in Moskau gegründet. Ausgangspunkt des Genres der Band war Grindcore. In diesem musikalischen Lärm-Paradigma entstand das erste Album "Onцыrlahda?" (1997). Bald begann sich die Palette der Musikstile, mit denen URATSAKIDOGI experimentierte, schnell zu erweitern, und nachfolgende Aufnahmen demonstrierten eine ständige Suche nach neuen Klangoptionen. Der Orden bekam einen eigenen Stil, der ständig verbessert wird. Kurz und bündig kann man diese Richtung als Absurd Metal bezeichnen. Auf diese Art veröffentlichte URATSAKIDOGI zwischen 1998 und 2016 acht Alben, ein Live-Album und mehrere Singles. 2015 fand der Orden einen neuen Ansatz zu ihrer Kunst. Es begannen Experimente mit der Kreuzung von Black Metal und Hip Hop, als Ergebnis wurde ein neuer Stil geboren - Black Hop.

 

Diskographie:

Albums:

1997 - ONЦЫRLAHDA
1998 - BANAL

1999 - Krotenь
2000 - ZBORNIKЪ
2003 - KOROLEFFSKИЙ
2005 - Knowledge is death, ignorance is a shame! / Знание — смерть, невежество — позор!
2007 - Monovarius
2010 - Like Lions / Словно Львы
2016 - Fallen birches / Падшие берёзы
2017 - Blackchörny
2018 - Black Hop

2021 - Black Hop. Epos

 

Live & Compilations
2005 - From shame to death / От позора к смерти (Live in Red Club, St.Petersburg)
2014 - Psychic Attack Compilation
2015 - Absurd Rock Compilation

  • Seite
  • Shop